"Effektives Üben" oder "Das Geheimnis des Gelingens"

"Effektives Üben" oder "Das Geheimnis des Gelingens"Warum ist Üben oft so mühsam?
Wie kann ich mich motivieren?
Wie kann ich beim Üben Zeit sparen?
Wie kann ich meine Konzentrationsfähigkeit steigern?
Warum passieren Fehler?
Warum bin ich vor einem Spielvortrag oder währenddessen aufgeregt?
Wie kann ich „Lampenfieber“ mildern?
Kann man auch ohne Instrument üben?
Gibt es Möglichkeiten, das Geübte langfristig zu erhalten?
Wie komme ich schnell zum Auswendigspielen?

Stellen Sie sich auch diese oder ähnliche Fragen und sind immer noch auf der Suche nach Antworten, die Sie weiterbringen? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig! Denn Üben kann Spaß machen, Kraft geben und mit der richtigen Technik sehr effektiv sein. Lernen Sie wieder, mit Lust zu lernen!
Jeder Musiker muss Üben. Aber was geschieht dabei im Gehirn, und wie kann man seine grauen Zellen optimal nutzen, um den größtmöglichen Lernzuwachs am Instrument zu erzielen? Üben ist ein sich selbst organisierender Prozess, bei dem Bewegungssteuerprogramme in Wechselwirkung mit den Sinnen nach und nach optimiert werden. Dabei werden aber nicht zuerst die Bewegungen im Unterbewusstsein gespeichert, sondern zuerst die damit verbunden Emotionen und Gefühle, die den Übe-Erfolg entweder unmöglich machen, lange hinauszögern oder ihn beschleunigen und langfristig erhalten können. Aber Freude und Begeisterung allein bringen nicht den Erfolg. Eine strukturierte, gehirngerechte Vorgehensweise ist nötig! Das erkannte schon Franz Liszt: „Nicht auf das Üben der Technik, sondern auf die Technik des Übens kommt es an!“
Anhand von praktischen Beispielen werden neueste Ergebnisse der Gehirnforschung und die damit verbundenen Übeansätze des Dozenten angewendet. Die Teilnehmenden erhalten während des Kurses individuelle Hinweise zur Optimierung ihrer Übe- und Spieltechnik und haben die Möglichkeit, das Gelernte in praktischen und theoretischen Übezeiten zu vertiefen.

Kurszeiten

Sa 16. Juni 2018 10–18 Uhr

Ort

Nürnberg

TeilnehmerInnen

7-20 Jugendliche und Erwachsene, Laien mit Grundfertigkeiten im Klavier- oder Orgelspiel

Kursgeld

70€

Anmeldefrist

So 6. Mai 2018

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich bin einverstanden.
Erfahrungen & Bewertungen zu musicantum Akademie